Entête de page

Genießen Sie die elsässische Weihnachtsgastronomie

Genießen Sie die elsässische Weihnachtsgastronomie

Magique 1 jour 2 jours 3 jours 100% noël
Nom de l'auteur de l'expérience
Merken

Die Weihnachtshauptstadt Straßburg verwandelt sich für mehr als einen Monat in ein echtes Dorf der Köstlichkeiten, die Sie nach Lust und Laune genießen können. Sie haben sicherlich schon vom Glühwein und vom Lebkuchen gehört? Diese sind in der Weihnachtszeit im Elsass wirklich ein Muss, jedoch werden Sie feststellen, dass sie nicht die einzigen Spezialitäten sind, die Sie bei Ihrem Spaziergang kosten können...

Elsässische Spezialitäten im Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes

Glühwein, Bredele, Männele, Lebkuchen, Kougelhopf, Bretzel... Diese Namen sind Ihnen (noch) nicht ganz vertraut? Sie werden es bald sein, wenn der Geschmack all dieser elsässischen Spezialitäten Ihren Gaumen erst gekitzelt hat. Weihnachten ist die ideale Zeit, um die kulinarischen Traditionen zu entdecken und alle Spezialitäten zu kosten, die den guten Ruf Straßburgs und seiner Umgebung ausmachen. 

Auf dem Weihnachtsmarkt sind Sie wirklich an der richtigen Adresse: Die Bäcker aus Straßburg und Umgebung, die Winzer des Weinbaugebiets La Couronne d’Or, die Weinliebhaber des „Tribu des Gourmets“, die elsässischen Brauereien, die bäuerlichen Erzeuger der Foie gras und die Lebzelter freuen sich auf Ihren Besuch, um mit Ihnen ihre Leidenschaft auf Ihrem Spaziergang durch die funkelnden Gassen Straßburgs zu teilen. 

Tauchen Sie in die zauberhafte Welt der Bredele ein 

Erkunden Sie die Genusswelt der berühmten Bredele, der typischen elsässischen Weihnachtsplätzchen. Butterbredle, Zimtsterne, Makrone, Schwowebredle, Anisbredele, Spritzbredle,… Ihre Namen sind für manche vielleicht etwas schwer auszusprechen, aber das vergessen Sie schnell, wenn Sie sie einmal probiert haben! 

Ihre vielfältigen Düfte nach Zimt, Vanille, Anis und anderen Gewürzen durchziehen die Straßen Straßburgs in der Weihnachtszeit und verleihen der Stadt eine gemütliche und bezaubernde Atmosphäre, die für das Elsass in dieser Zeit typisch ist. 

Es gibt nichts Vergleichbares zu diesen unumgänglichen elsässischen Weihnachtsgerichten, deren Rezepte in den Familien von Generation zu Generation weitergegeben werden. Und welche Bredele-Art bevorzugen Sie? 

Eine Vorliebe für Glühwein oder Glühbier?

Der Glühwein ist im Winter unbestritten eine elsässische Tradition, die man nicht versäumen darf. Er soll nicht nur die Besucher der Weihnachtshauptstadt Straßburg aufwärmen, sondern ist auch eine kulinarische Spezialität mit zahlreichen Rezepten. 

Das beliebteste wird aus Rotwein zubereitet, zu dem man Zitrusfrüchte, Gewürznelken, Zimt, Sternanis und Gewürze gibt. Am Weihnachtsmarkt von Straßburg finden Sie aber auch weißen Glühwein. 
Denn die Winzer des Weinbaugebiets La Couronne d’Or wollten einen Glühwein aus elsässischem Weißwein entwickeln, um die Qualität, die Authentizität und das elsässische Terroir zu würdigen. Dieser macht die Besucher des Weihnachtsmarktes sehr glücklich... Sie werden erstaunt sein!

Wenn Glühwein nicht Ihr Fall ist, sollten Sie wissen, dass die handwerklichen Brauereien aus dem Elsass eine Alternative anbieten: Glühbier. Auch da hat jede ihr eigenes Rezept, dessen Geheimnisse sie sorgsam hütet! 

Ob Wein oder Bier, moderat genossen, es gibt auf jeden Fall etwas für jeden Geschmack!

Foie gras und Lebkuchen, ein Leckerbissen für gelungene Weihnachten

Auch wenn der Lebkuchen der Renner am Weihnachtsmarkt ist, die Foie gras wirkt ebenfalls Wunder. Was die Kombination von beiden betrifft... Urteilen Sie selbst (wir mögen sie sehr)!

Mireille Oster, die Lebkuchen-Botschafterin des Elsass, verfügt über das handwerkliche Wissen der Familie und bereichert es seit Jahren, damit ein kleines Stück Lebkuchen zu einem unvergesslichen Moment der Genusses wird. 

Dieser Lebkuchen passt perfekt zu einer anderen Feinschmecker-Spezialität: der Foie gras, aber auch zu allen traditionellen Produkten von Ente und Gans, die von den bäuerlichen Erzeugern der Region angeboten werden. 

Guten Appetit!