Entête de page

Entdecken Sie die spirituellen Weihnachtssymbole

Entdecken Sie die spirituellen Weihnachtssymbole

Magique 2 jours 3 jours 100% noël
Nom de l'auteur de l'expérience
Merken

Die Krippe ist eines der Weihnachtssymbole. Die Weihnachtshauptstadt Straßburg bietet seinen Besuchern einen Krippenweg, auf dem die unterschiedlichsten Krippen zu bewundern sind. Jedes Jahr zu den Feierlichkeiten zu Jahresende erwachen sie zum Leben, damit Sie diese Geburt als Symbol der Freude und Hoffnung wieder erleben können. Hier ein kleiner Überblick über das, was es zu sehen gibt.  

Die großen Krippen...

Versäumen Sie vor allem nicht die Krippe des Münsters. Die riesige Krippe ist mehrere Meter lang und erzählt die Geschichte der Geburt von der Verkündigung bis zur Darstellung im Tempel. Fantastisch! 

Eine weitere imposante und originelle Krippe finden Sie im Hof des Bischofspalastes. Sie wurde komplett aus Holz gefertigt... Die Arbeit ist wirklich unglaublich und das Ergebnis beeindruckend. 

Statische Krippen sind gut, aber eine Krippe kann auch lebendig sein: das zeigen Ihnen Jugendliche an den vier Wochenenden vor Weihnachten! Mehr verraten wir aber nicht, um Ihnen nicht das Vergnügen der Entdeckung zu nehmen... 

...Und andere, die eher versteckt sind! 

Die Besonderheit des Krippenwegs in Straßburg ist, dass er sich nicht auf wenige große, besonders sichtbare Orte beschränkt... Viele Krippen sind in den Schaufenstern der Geschäfte in der Rue des Juifs aufgestellt! Ja, auch die Geschäftsleute spielen mit, zur Freude Ihrer Augen! Achten Sie auf den Hinweis „Parcours des crèches“ (Krippenweg) in den Schaufenstern und nehmen Sie sich Zeit, um diese hübschen Szenen der Geburt Christi zu finden und zu bestaunen. Die Vielfalt und Kreativität der ausgestellten Krippen in Bezug auf Größe, Stil, verwendete Materialien uvm. sind beeindruckend! 

Wo sind die Krippen zu sehen? 

Kommen Sie in den Bischofspalast in der Rue Brulée, in das Straßburger Münster, zu den Schaufenstern der Geschäfte in der Rue des Juifs und in den Hof des Palais Rohan.