Entête de page

La Petite France

Das malerischste Viertel im historischen Zentrum von Straßburg - Petite France - ist ein Muss. Mit seinen Fachwerkhäusern, seinem Labyrinth enger und verwinkelter Gassen und seinen Kanälen, die das Viertel durchziehen, hat dieser geschichtsträchtige Stadtteil einen gewissen Charme.

Die Denkmäler von Petite France

Die Sehenswürdigkeiten im Gerberviertel Petite France sind zahlreich und können zu Fuß oder mit dem Boot auf den Kanälen besichtigt werden. Die Kanäle werden von drei Brücken überspannt, die aufgrund der riesigen Holzdächer, die sie einst überragten, überdachte Brücken (Ponts Couverts) genannt werden. Sie werden von vier Türmen aus dem 14. Jahrhundert beherrscht, den Überbleibseln der alten Stadtmauern. Gegenüber befindet sich der Vauban-Staudamm, ein im Jahre 1682 errichteter Befestigungsgürtel, der zusätzlich zu den Ponts Couverts zur Bewachung des Flusses diente.

Auch wenn das Viertel heute bei den Straßburgern sehr beliebt ist, war dies nicht immer so. La Petite France verdankt seinen Namen dem Krankenhaus, das Ende des 15. Jahrhunderts für die Soldaten von Franz I. mit Pocken, also Syphilis, eingerichtet wurde. Diese Infektion wurde als Krankheit der Franzosen angesehen, das ist der Ursprung des Namens "Petite France".

Die Geschichte des Bezirkes

Zu dieser Zeit gab es im Viertel Petite France viele Gerbereien, die den Fluss nutzten, um die Felle zu waschen - daher war es das "Gerberviertel" Straßburgs. Die langen Oberlichter, die auf den Dächern zu sehen sind und zur Belüftung der Dachböden dienten, die als Trocken- und Lagerräume verwendet wurden, zeugen von dieser Vergangenheit. Es gab auch Fischer und Müller. In den Straßennamen lassen sich noch Spuren erkennen. So finden wir die Rue des Moulins oder die überaus bekannte Rue du Fossé-des-Tanneurs.

Entdecken Sie Petite France

Nehmen Sie sich Zeit, um durch die Kopfsteinpflasterstraßen zu bummeln, und tauchen Sie in dieses Viertel ein, das den Straßburgern so viel bedeutet. In den Fachwerkhäusern - Garant für den Respekt gegenüber den elsässischen Traditionen - finden Sie eine große Auswahl an Restaurants. Das Viertel Petite France ist in der Tat ein Ort, an dem die Gastronomie Straßburgs ihren Schwerpunkt hat. Die Möglichkeiten sind vielfältig und zweifellos wird jeder sein Glück finden, und das in einem außergewöhnlichen Rahmen, der Authentizität und bezauberndes Panorama miteinander verbindet.

image petite france