Entête de page

News

Startseite News

Asset-Herausgeber

Zurück Die Bürgerjury von Weihnachten wurde im Parlament ausgezeichnet

Die Bürgerjury von Weihnachten wurde im Parlament ausgezeichnet

Veröffentlicht am 15 November 2023

Preisverleihung an die Stadt Straßburg 

Die Vereinigung Décider ensemble hat das bürgerschaftliche Engagement in der Entwicklung des Weihnachtsmarktes belohnt. Die Bürgerjury von Strasbourg Capitale de Noël erhielt von dem Think-Tank Décider ensemble einen Preis für Beteiligung und Konsultation. In Zusammenarbeit mit La Gazette des communes zeichnet der Verein jedes Jahr Vereinigungen, Gemeinden oder Unternehmen aus, die sich in innovative partizipative Ansätze engagieren.

Drei Sterne

Am 8. November begaben sich zwei Mitglieder des Bürgerjurys und Carole Zielinski, stellvertretende Bürgermeisterin für partizipative Demokratie, zur Nationalversammlung, um ihren Preis in der Kategorie "drei Sterne" entgegenzunehmen. "Es ist eine Anerkennung sowohl für die Stadt Straßburg als auch für ihre Mitarbeiter, die sich dafür eingesetzt haben, dass diese Übung ein Erfolg wird, als auch für das Engagement der 50 Bürgerinnen und Bürger, die ihre Zeit und Energie in diesen beispiellosen Prozess gesteckt haben", sagt Carole Zielinski. Die 50 Mitglieder der Jury haben sich acht Monate lang, von Juli 2022 bis März 2023, damit befasst, die mit dem Weihnachtsmarkt verbundenen Anliegen zu entdecken und Empfehlungen an Jeanne Barseghian zu formulieren. Die meisten ihrer Wünsche wurden vom der Bürgermeisterin bestätigt, und einige wurden bereits während der Ausgabe 2023 von Strasbourg Capitale de Noël in die Tat umgesetzt.

Lisette Gries

Photos : Archives Abdesslam Mirdass et Jérôme Dorkel