Entête de page

News

Startseite News

Asset-Herausgeber

Zurück Solidarische Weihnachtsdekorationen

Solidarische Weihnachtsdekorationen

Veröffentlicht am 28 November 2023

Es gibt viele gute Gründe, gebrauchte Weihnachtsdekorationen zu kaufen. Erstens stammen die Objekte aus verschiedenen Epochen und Stilen und sind zu sehr günstigen Preisen erhältlich.

Darüber hinaus befinden sich die Dekorationen in hervorragendem Zustand, fast wie neu! Durch den Kauf von Secondhand tragen Sie dazu bei, diesen Kugeln und Girlanden ein zweites Leben zu geben, während Sie Organisationen unterstützen, die sich für soziale Projekte engagieren und Arbeitsplätze schaffen!

Im November und Dezember werden in mehreren Straßburger Einrichtungen spezielle Weihnachtsverkäufe organisiert.

Hier sind die richtigen Adressen für Ihre gebrauchte Weihnachtsdekoration:

  • Die Ausstellungs- und Verkaufsveranstaltung "Bereiten Sie Ihre verantwortungsbewussten Weihnachtsfeiern vor" von Banque de l'Objet vom 22. bis 24. November von 11:00 bis 18:00 Uhr in der 98 rue de la Plaine des Bouchers in Straßburg. Eine Gelegenheit, sich mit soliden und ethischen Geschenken einzudecken und eine Auswahl verschiedener Artikel aus Neuware-Restbeständen zu genießen.
  • Verkauf von Weihnachtsdekorationen bei der Emmaus-Gemeinschaft Straßburg, 5 Chemin de la Holtzmatt in Straßburg, vom Samstag, den 4. November bis Weihnachten.
  • Weihnachtsprodukte seit dem 24. Oktober bei Emmaus Mundo, 14 rue de l'Atome in Bischheim.
  • Solidaritätsgeschäft des Secours populaire, vom 4. bis 21. Dezember in der 5 rue Jean-Henri Lambert in Straßburg. Ein Weihnachts-Self-Service, bei dem die Gäste gegen eine bescheidene solidarische Beteiligung Weihnachtsdekorationen erwerben können, montags, dienstags und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr.
  • Neuheit 2023 für solidarisches Weihnachtsshopping: Der Sonnenhof-Laden im Einkaufszentrum Les Halles, der ab dem 2. November 2023 geöffnet ist.

Dieser einzigartige Pop-up-Laden wird das "außergewöhnliche" Know-how der Ateliers du Sonnenhof in den Bereichen Tischlerei, Metallbearbeitung und Nähen hervorheben, die von Fachleuten mit Behinderungen hergestellt werden. Das Verkaufsteam des Pop-up-Ladens setzt sich aus sowohl validen als auch behinderten Fachleuten zusammen, ganz im Sinne der inklusiven Werte der Stiftung. Dieser 200 m² große Laden im ersten Stock des Einkaufszentrums bietet eine Vielzahl von Gegenständen in vier Nutzungsbereichen: Dekoration, Büro, Hygiene und sogar einen Garten/Tierbereich, in dem Sie eine Auswahl an saisonalen Pflanzen aus einer verantwortungsbewussten Gärtnerei in Oberhoffen-sur-Moder entdecken können, sowie Produkte zur Verschönerung Ihrer Innen- und Außenbereiche, die mit Liebe und Kreativität gestaltet wurden.