Entête de page

Straßburg, Stadt der Lichter

Startseite Entdecken Straßburg, Stadt der Lichter

Straßburg, Stadt der Lichter

Merken

In der Vorweihnachtszeit hüllt sich die Stadt Straßburg in ihr schönstes Gewand. Die Straßen, Häuser, Brücken, Kirchenfassaden und schönsten Denkmäler der Stadt sind mit Lichtern geschmückt und versetzen jeden Besucher in eine zauberhafte Weihnachtsstimmung.

Der große Weihnachtsbaum 

Mitten auf dem Place Kléber wird der große Weihnachtsbaum aufgestellt, der das Symbol schlechthin für Strasbourg Capitale de Noël ist. Der mit Lichtern geschmückte Baum erhebt sich majestätisch über die zauberhafte Umgebung und lädt Sie in sternenklaren Nächten zum Träumen ein. In diesem Jahr werden einige althergebrachte Traditionen im Baumschmuck auf moderne Weise neu interpretiert. Die Formen aus rustikalem Holz und die zarten und beinahe schwebenden roten und weißen Kugeln erinnern daran, dass es einst üblich war, den Weihnachtsbaum mit Äpfeln zu schmücken.

Jeden Abend bei Einbruch der Dunkelheit leuchten die Lichter des Weihnachtsbaums auf und tauchen die ganze Stadt in eine einzigartige, zauberhafte Stimmung zwischen Traum und Realität.

Ab 17 Uhr finden stündlich zauberhafte Licht- und Musikanimationen auf dem großen Weihnachtsbaum am Place Kléber statt.

Bei der endgültigen Auswahl des künftigen großen Weihnachtsbaums werden einige wichtige Aspekte berücksichtigt. Die Tanne sollte kegelförmig und gut verzweigt, etwa 30 Meter hoch und ca. 70 Jahre alt sein, mit einem Gewicht von 6 bis 8 Tonnen. Vor etwa 20 Jahren wurde zum ersten Mal ein großer Weihnachtsbaum auf dem Place Kléber aufgestellt. Seither arbeiten die Stadt Straßburg und das Office National des Forêts (ONF) eng zusammen, um dafür zu sorgen, dass der schönste Nadelbaum den Platz schmückt. Das ONF beginnt schon mehrere Monate vor Beginn von Strasbourg Capitale de Noël mit der Suche nach dem idealen Baum. Die diesjährige Tanne stammt aus dem Staatswald von Champ. Im Sinne einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung wird dort, wo die Tanne gefällt wird, ein neuer Baum gepflanzt. Vielleicht wird er eines Tages selbst zum neuen großen Weihnachtsbaum! 

Die Reise des zukünftigen großen Weihnachtsbaums geht aber noch weiter. Er muss nämlich noch in die Innenstadt von Straßburg transportiert und für seine Einweihung festlich geschmückt werden. Ein Dutzend Handwerker, Elektriker, Kletterer und Techniker werkeln einige Wochen lang um den großen Weihnachtsbaum herum, damit Sie ihn von seiner schönsten Seite bewundern können. 

 

 

grand sapin
étoiles lumineuses

Die Sternenpromenade 

Zwischen den Brücken Pont du Corbeau und Pont Saint-Guillaume werden knapp 400 Sterne aufgehängt, die das facettenreiche historische und architektonische Kulturerbe der Stadt Straßburg in Szene setzen und zum Strahlen bringen.

Lassen Sie sich von den Sternen leiten, die diese Promenade säumen und Ihnen einen unvergleichlichen Blick auf den Rohan-Palast bieten. Haben Sie bereits den süßen Duft von Bredele und Glühwein in der Nase? Dieser Spaziergang ist einfach zauberhaft!

Die schönsten Weihnachtsbeleuchtungen

Entdecken Sie die zahlreichen Weihnachtsbeleuchtungen, die vom Straßburger Einzelhandelsverband „Vitrines de Strasbourg“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Straßburg gestaltet werden. Erleben Sie den einzigartigen Lichterzauber bei einem Spaziergang durch die Stadt, die komplett in Licht getaucht wird: zu Land, zu Wasser und in der Luft! Hier kommen Sie den Sternen ganz nah und erhalten einen völlig neuen Blick auf die weihnachtlich beleuchtete Stadt. Die Stadt Straßburg widmet die diesjährige Ausgabe von Strasbourg Capitale de Noël dem Direktor des Einzelhandelsverbandes Pierre Bardet, der die Straßburger Weihnachtsbeleuchtung kreiert hat und in diesem Jahr verstorben ist. Mit viel Leidenschaft lud er Jung und Alt jedes Jahr aufs Neue dazu ein, in den Zauber des Weihnachtsfestes einzutauchen. 

Von der Brücke Pont du Corbeau gelangen Sie zur Rue du Vieux-Marché-aux-Poissons. Durchschreiten Sie dann das Lichtertor und treten Sie ein in den Zauber von Strasbourg Capitale de Noël. Folgen Sie den Weihnachtskugeln mit ihren überraschenden Verzierungen und den roten Lichtvorhängen bis hin zum großen Weihnachtsbaum. An der Kreuzung zur Rue Mercière führen Sie fünf musizierende Engel zum Place de la Cathédrale.

In der Rue des Tonneliers können Sie 22 beleuchtete, hängende Fässer bewundern, die mit einem Augenzwinkern von der Geschichte dieser Straße erzählen. Schauen Sie sich auf jeden Fall den Blauen Baum und die elf riesigen „Männele“ in der Rue des Hallebardes sowie die Rue de la Mésange an, in der aus riesigen Bäumen ein wunderschöner Wald kreiert wird. Haben Sie in der Grand'Rue den riesigen Kronleuchter mit seinen zauberhaften Dekorationen gesehen? Im Stadtviertel La Petite France können Sie funkelnde Sterne bewundern, und in der Rue du 22 Novembre und auf dem Place des Halles erwarten Sie weitere festliche Beleuchtungen, die für Begeisterung sorgen.

Wenn Sie mehr über die Weihnachtsbeleuchtung und die erzielten Energieeinsparungen erfahren möchten, besuchen Sie die Seite „Ein authentischer und nachahmenswerter Weihnachtsmarkt“

tonneaux lumineux

Slider illuminations