Entête de page

Zauberhafte Weihnachten

Merken

Der Himmel füllt sich mit Schneeflocken und die Luft duftet herrlich nach Weihnachtsplätzchen und Glühwein. Wenn sich die Straßen in ein strahlendes Lichterkleid hüllen, der Weihnachtsschmuck in den Fenstern steht und an jeder Straßenecke der Gesang der Weihnachtschöre erklingt, legt sich sofort ein Zauber über die Stadt. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen rund um das Münster, auf dem Place du Marché aux Poissons oder dem Place Broglie und genießen Sie den Reichtum unserer Traditionen und authentischen Handwerkskünste.

 

image responsive

Der Große Weihnachtsbaum und die Eislaufbahn

Jeden Tag werden die Augen von Groß und Klein im Glanz der Lichter strahlen, wenn die majestätische Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet wird. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der große Weihnachtsbaum bei Musik zum Leuchten gebracht, und mit ihm erwacht und erstrahlt die gesamte Stadt. Die großen und kleinen Besucher werden von der Magie des Augenblicks, die eine unvergesslische Erinnerung schafft, ganz begeistert sein.

Täglich um 17:00 Uhr: Beleuchtung des großen Weihnachtsbaums Place Kléber.

Die Eislaufbahn ist der ideale Ort, um zum allerersten Mal mit Schlittschuhen übers Eis zu gleiten, sich nach einem schönen Stadtspaziergang aufzuwärmen oder einfach nur Spaß mit Familie oder Freunden zu haben! Ziehen Sie Schlittschuhe an und gleiten Sie vor einer zauberhaften Kulisse am Fuße des Großen Weihnachtsbaums auf dem Place Kléber übers Eis.

Das Dorf des Teilens 

Rund einhundert Wohlfahrtsverbände, karitative Vereine und humanitäre Hilfsorganisationen laden Sie vom 22. November bis 24. Dezember ein, um über Themen zu diskutieren, die ihnen am Herzen liegen, und um ihre Solidaritätsaktionen vorzustellen.

Dieses Jahr empfangen Sie im Dorf des Teilens: 7 Service-Clubs, 25 Solidaritätsorganisationen und Wohlfahrtsverbände, die sich im sozialen Bereich, für Unterbringung und Wiedereingliederung engagieren, 17 Vereine zur Unterstützung von behinderten, kranken bzw. im Krankenhaus untergebrachten Menschen und 35 humanitäre Hilfsorganisationen und internationale Patenschaftsvereine

Sechs Vereine sind während der gesamten Dauer des Weihnachtsmarktes anwesend, die anderen Vereine teilen sich ihre Präsenzzeiten in den gemeinsam genutzten Marktbuden, place Kléber. 

image responsive
image responsive

Festbeleuchtung

In der Vorweihnachtszeit hüllt sich die Stadt Straßburg in ihr schönstes Gewand. Die Straßen und Häuser, Kirchenfassaden, Fenster und Balkone erstrahlen im Schein von tausenden Lichtern dank der unzähligen Schmuckelemente, von denen eines origineller als das andere ist.

Ein funkelnder Lichterregen

Die Besucher kommen von beiden Seiten durch zwei Lichttore in die Grand Rue, die auf ihrer gesamten Länge durch einen Himmel voller funkelnder Lichter verzaubert wird.

Die Magic’halles

Auf dem Place des Halles laden zwei mit traditionellen Weihnachtsfiguren geschmückte Märchenbäume die Besucher dazu ein, in ihren Kindheitserinnerungen zu schwelgen: Sterne, Schaukelpferde, Bären...

Umzug der funkelnden Leuchtfässer, rue des Tonneliers

22 funkelnd beleuchtete Fässer werden über der Straße aufgehängt und erzählen mit einem Augenzwinkern von der Geschichte der Straße, in der einst die Fässer, die an den Anlegestellen angeliefert wurden, bis zu den Geschäften gerollt wurden.

Der Krippenweg

Entdecken Sie die Tradition der Weihnachtskrippe in Straßburg und bewundern Sie die zahlreichen Krippen.

Entdecken Sie den Krippenweg

image responsive

Afficheur d'événements

Ähnliche Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen