Entête de page

Glühwein

Hier ein Rezept, das mit Vorsicht zu konsumieren ist. Der Tribu des gourmets du vin d'Alsace, ein Verband von Winzern und Weinliebhabern - alle lieben Straßburg und setzen sich für die Elsässischen Weine ein - veröffentlicht sein Glühweinrezept - selbstverständlich mit Weißwein aus dem Elsass.

image responsive

Zutaten :

  • 1 Liter trockener Weißwein aus dem Elsass (sehr wichtig), Sylvaner,Pinot Blanc oder Riesling.

  • 1 Bio-Orange und ½ Bio-Zitrone

  • 1 Zimtstange, etwas Sternanis

  • 10g Zucker
  • 10 cl Wasser

Zubereitung :

Den Weißwein zugedeckt bei mittlerer Hitze erwärmen, damit die Aromen nicht verfliegen - er darf nicht kochen! Wenn er die richtige Temperatur hat, Zucker zugeben (± 10 g pro Liter, hängt aber vom Geschmack und der Art des Weines ab (je nach Säuregehalt)).

Orangen und Zitrone dazugeben (Bio ist wichtig, da es sich um eine Art Sud handelt). Man kann eine Zimtstange hinzufügen und wieder herausnehmen, sobald sie ihr Aroma abgegeben hat.

Bei einer Temperatur von 70/80° Zucker je nach Säuregehalt des Weines hinzufügen. Achtung: Zuviel Zucker verfälscht den Wein... Der Geschmack kann nach dem Probieren mit etwas Wasser abgerundet werden.

Die Temperatur bei geschlossenem Deckel beibehalten! Das ist ganz wichtig für das Gelingen!

Der Glühwein kann einen Tag aufbewahrt werden. Es müssen allerdings Früchte und Gewürze entfernt werden, diese können am nächsten Tag wieder hinzugefügt werden.