Entête de page

Asset Publisher

angle-left Weihnachten: das Fest, das Ihre 5 Sinne anregt
Weihnachten: das Fest, das Ihre 5 Sinne anregt

Weihnachten: das Fest, das Ihre 5 Sinne anregt

Veröffentlicht am 6 November 2019

Unter allen Festen ist Weihnachten sicherlich jenes, das unsere Sinne am meisten anregt. Eine Gelegenheit für unseren Geruch-, Seh-, Gehör-, Geschmack- und Tastsinn, ein wahres Feuerwerk der Gefühle zu erleben!

Weihnachten ist vor allem ein Augenschmaus. Es glitzert und leuchtet auf den Straßen, die Häuser und Gässchen kleiden sich mit festlichen Beleuchtungen und die Weihnachtsbäume sind bunt geschmückt. Weihnachten steht für warme und intensive Farben wie Grün und Rot, aber auch Weiß. Und dann, nicht zu vergessen, sind da die vielen Gegenstände und Dekorationen speziell für die Weihnachtszeit: Plätzchenformen, Krippen, Weihnachtspullis … Ja sogar die Natur macht mit und erinnert uns zum Beispiel in Form von Schnee an die bevorstehenden Festtage.

Natürlich spielen auch Gerüche eine ganz große Rolle zur Weihnachtszeit. Wer verbindet nicht den köstlichen Duft von Lebkuchen oder Glühwein mit der Adventszeit? Ja, Weihnachten hat einen bestimmten Geruch. Es riecht nach frisch gefällter Tanne, Zedernholz, Kaminfeuer, heißen Maronen, Zimt, Weckmännern, die frisch aus dem Ofen kommen, würzigem Glühwein … Allein bei dem Gedanken an diese betörenden Gerüche steht Weihnachten schon vor der Tür.

Der Geruch geht einher mit dem Geschmack. Was gut riecht, möchte man am liebsten gleich verputzen: Lebkuchen, Plätzchen, Stollen, Schokolade, aber auch Lachs, Foie gras, heiße Maronen, Trüffel ...Diese köstlichen Speisen, die es nur zu festlichen Anlässen gibt, sind der Beweis, dass Weihnachten unbestreitbar mit Essen verbunden ist!

Zu Weihnachten gehört auch Kälte... Wenn man das Haus verlässt, die Nasenspitze schaut noch ein bisschen hervor, frieren die Hände im eisigen Schnee. Aber auch Wärme gehört zu Weihnachten. Zuhause kuschelt man sich in dicke Wolldecken oder wärmt seine kalten Füße an der Heizung. Ja, Weihnachten ist auch Synonym für angenehme Stoffe wie Wolle, Kaschmir oder Samt, die sich weich und kuschelig anfühlen. Weihnachten ist auch eine ideale Gelegenheit, um zu basteln: Adventskränze, selbstgemachte Deko, Weihnachtsplätzchen – so rückt Heiligabend gleich ein Stück näher.

Und der Gehörsinn für die Weihnachtslieder natürlich! Kein Weihnachten ohne Lieder, Chöre und Musicals. Aber auch das Prasseln des Feuers im Kamin, das Klingen der Glöckchen am Weihnachtsbaum, das Knistern des Schnees unter den Schuhen... All diese Geräusche umspielen unsere Ohren während der Adventszeit und sind Teil des Weihnachtszaubers.